Huftiere

Als Huftiere werden in erster Linie Esel, Pferd und Maultier bezeichnet. Natürlich kann man auch das Pony zu dieser Kategorie zählen.

Wenn man ein Huftier haben will, sollte man sich ausreichend Gedanken über den Platz und die Unterbringung machen. Ein Pferd will täglich geritten werden. Bei einem Pony verhält es sich nicht viel anders. Für die Verköstigung und den Platz im Stall fallen für jedes Huftier weitere Kosten an. Solche Überlegungen sollten Sie auf jeden Fall treffen, wenn Sie ein Huftier für sich oder die Kinder anschaffen wollen.

Wenn vorab alles geregelt ist, wird Ihnen die Anschaffung eines Huftiers viel leichter fallen. Es ist dann aber auch wichtig, dass Sie sich an den richtigen Anbieter wenden. Dieser kann Ihnen gute und gesunde Tiere zu einem passenden Preis-Leistungs-Verhältnis verschaffen. Auch im Internet gibt es hier für den Interessierten sehr viel Möglichkeiten. Sie müssen nur rechtzeitig einen entsprechenden Kontakt herstellen. Dann werden manche Träume wahr.


Blessbock

Der Blessbock ist 90 cm groß und wiegt 60 bis 70 kg. Blessböcke bewegen sich in Herden mit etwa 25 Tieren vor, die aus Weibchen und Jungtieren bestehen.

Weiterlesen


Bongo

Ein Bongo wird 1,25 m groß und ca. 280 kg schwer. Die Bongos leben in Herden von 5-20 Tieren in dichten Wäldern ohne Männchen, da diese Einzelgänger sind.

Weiterlesen


Braunkopfschaf

Das Braunkopfschaf lebt im Mittelland und den Voralpen.

Weiterlesen


Breitmaulnashorn

Das Breitmaulnashorn kommt aus Afrika und lebt in kleinen Familiengruppen wobei die Männchen Einzelgänger sind.

Weiterlesen


Bucharahirsch

Der Bucharahirsch lebt im Auwald, Uferlaubwald und in Halbwüsten in Nordafghanistan.

Weiterlesen


Burma-Leierhirsch

Der Burma-Leierhirsch lebt in ebenen Feuchtgebieten und ernährt sich von Gräsern. Er wird 35-70 kg schwer und lebt meist länger als 16 Jahre.

Weiterlesen


Chapman-Steppenzebra

Das Chapman-Steppenzebra bewohnt die Grasslandschaft in Haremsgruppen. Sie werden bis zu 400 kg schwer und ca.30 Jahre alt.

Weiterlesen


Chinesischer Muntjak

Der Chinesische Muntjak kommt aus Südchina und Taiwan und lebt dort in den Laubwelten.

Weiterlesen


Damara-Steppenzebra

Das Damara-Steppenzebra kommt aus Afrika und lebt dort in der Savanne in kleinen Familiengruppen. Seine Nahrung besteht aus Gräsern und Früchten.

Weiterlesen


Davidshirsch

Der Davidshirsch kommt ursprünglich aus China, wo er allerdings im Freiland ausgerottet ist.

Weiterlesen


Flachlandtapir

Der Flachandtapir kommt aus Südamerika wo er als Einzelgänger im Regenwald und Buschland lebt. Seine Nahrung sind Früchte, Wasserpflanzen, Kräuter, Gräser und Blätter.

Weiterlesen


Flusspferd

Das Flusspferd lebt an Gewässern mit offenen Ufern in Afrika.

Weiterlesen


Grevy-Zebra

Das Grevy-Zebra lebt in Trockensavannen und Halbwüsten im Sudan, in Äthiopien, Nordkenia und Somalia. Sie werden ca.155 cm groß, 450 kg schwer und bis zu 30 Jahre alt.

Weiterlesen


Großer Kodu

Der Große Kodu lebt in Afrika. Er bewohnt dort die Buschlanschaften in kleinen Gruppen. Seine Nahrung besteht aus Blättern, Gräsern, Trieben, Kräutern und Früchten.

Weiterlesen


Guanako

Der Guanako lebt in Grassteppen und Halbwüsten. Seine Nahrung besteht aus Gräsern, Blättern und Knospen.

Weiterlesen


Hausesel

Der Hausesel lebt in den Südlichen Ländern und in Asien. Er wird in diesen Ländern als Nutztier gehalten. Seine Nahrung besteht aus Blättern, Gräsern und Baumrinde. Er kann ein Gewicht von 350 kg erreichen und wird bis zu 40 Jahre alt.

Weiterlesen


Hauskamel

Das Hauskamel lebt in einer Herde in den Wüstengebieten und Steppen. Seine Nahrung besteht aus Kräutern, Blättern und Gräsern. Es kann bis zu 750 kg schwer werden und bis zu 35 Jahre alt werden.

Weiterlesen


Hirschziegenantilope

Die Hirschziegenantilope lebt in Indien. Sie bewohnt dort in Herden die Gras-und Buschlandschaften. Ihre Nahrung besteht aus Gräsern, Laub, Kräutern und Blättern. Dieser Paarhufer wird bis zu 85 cm groß, 25-45 kg schwer und bis zu 15 Jahre alt.

Weiterlesen


Impala

Das Impala lebt in Süd-und Ostafrika. Es bewohnt die Savannen und den Trockenwald. Seine Nahrung besteht aus Laub, Früchten und Gras.

Weiterlesen


Kirkdikdik

Der Kirkdikdik lebt Paarweise in Ost- und Südwestafrika in der Savanne.

Weiterlesen


Klippspringer

Der Klippspringer lebt in Felsigen Gegenden mit Gebüsch und Grasflächen in Afrika. Das Gewicht dieser Tiere beläuft sich auf 20 kg und die Lebenserwartung auf 15 Jahre.

Weiterlesen


Lama

Das Lama bewohnt in großen Herden die Gras-und Buschlandschaften. Es ernährt sich von Gräsern und Laub. Ein Lama kann bis zu 155 kg schwer und 21 Jahre alt werden.

Weiterlesen


Moschusochse

Der Moschusochse lebt im nördlichen Nordamerika und Grönland. Er bewohnt dort in Herden die arktische Tundra. Seine Widerristhöhe beträgt 1-1,5 m, sein Gewicht bis zu 400 kg und er kann ein Alter von 30 Jahren erreichen.

Weiterlesen


Mustang

Der Mustang ist gesellig und überall auf der Welt beheimatet. Er kann eine Widerristhöhe von 1,40 m erreichen und bis zu 20 Jahre alt werden. Seine Nahrung besteht aus Gräsern, Blättern und Heu.

Weiterlesen


Okapi

Der Okapi lebt im feuchten Urwald an Lichtungen und Wasserstellen. Er kann bis zu 300 kg schwer werden und ein Alter von 25 Jahren erreichen. Seine Nahrung besteht aus Knospen, Blättern, Früchten und Gräsern.

Weiterlesen


Onager

Der Onager lebt im Iran in der Salzwüste. Er wird ca. 200 kg schwer und bis zu 25 Jahre alt. Der Onager ernährt sich von Knospen, Blättern, Gräsern und Früchten.

Weiterlesen


Oryx-Antilope

Die Oryx-Antilope bewohnt die Trockensteppe, die Busch- und Baumsavanne und die Wüste im südlichen Afrika. Ihre Hörner können bis zu 1,3 m lang werden und sie kann ein Alter von 20 Jahren erreichen.

Weiterlesen


Ostafrikanisches Spitzmaulnashorn

Das Ostafrikanisches Spitzmaulnashorn lebt im Buschland und der Savanne. Es wird bis zu 1600 kg schwer und wird bis zu 40 Jahre alt. Seine Nahrung besteht aus Blättern, Knospen und Zweigen.

Weiterlesen


Panzernashorn

Das Panzernashorn lebt in den Überschwemmungsgebieten und den Auwäldern in Südostasien. Es kann bis zu 2,5 Tonnen schwer werden und ein Alter von 45 Jahren erreichen. Seine Nahrung besteht aus Wasserpflanzen, Kräutern und Gräsern.

Weiterlesen


Persische Kropfgazelle

Die Persische Kropfgazelle belebt in großen Herden die Strauchwüsten. Sie wird bis zu 25 kg schwer und erreicht ein Alter von 15 Jahren. Ihre Nahrung besteht aus Blättern und Gräsern.

Weiterlesen


Pferd

Das Pferd ist auf der ganzen Welt beheimatet und ist ein Herdentier. Seine Nahrung besteht aus frischen Gräsern, Blättern, Heu, Getreide und Pferdefutter bei den Hauspferden.

Weiterlesen


Präriebison

Das Präriebison lebt in Graslandschaften in großen Herden. Er wird bis zu 900 kg schwer und wird bis zu 35 Jahre alt. Seine Nahrung besteht aus Kräutern, Gräsern und Moos.

Weiterlesen


Rentier

Das Rentier lebt in der Arktis als Herdentier. Es wird bis zu 140 cm groß, 300 kg schwer und kann ein Alter von 25 Jahren erreichen. Seine Nahrung besteht aus Gräsern, Laub und Baumrinden.

Weiterlesen


Saiga

Die Saiga ist in Kasachstan und Nord-Kaukasus in den Steppen und Halbwüsten zu hause. Sie wiegt zwischen 23 und 60 kg und erreicht ein Alter von 10-12 Jahren. Sie ernährt sich von Steppengräsern, Zwergsträuchern, Salzkräutern und Flechten.

Weiterlesen


Saiga-Antilope

Die Saiga-Antilope ist in Kasachstan und Nord-Kaukasus in den Steppen und Halbwüsten zu hause. Sie wiegt zwischen 23 und 60 kg und erreicht ein Alter von 10-12 Jahren.

Weiterlesen


Schabrackentapir

Der Schabrackentapir lebt überwiegend in tropischen Regenwäldern in Südostasien und hält sich dort in der Nähe von Gewässern auf. Er ist ein Säugetier, welches aus der Familie der Tapire stammt und entfernt mit dem Nashorn verwandt ist.

Weiterlesen


Spitzmaulnashorn

Das Spitzmaulnashorn lebt in den Südlichen Teilen Afrikas. Es belebt die Savanne und das Buschland. Dieses Nashorn wird bis zu 1500 kg schwer und wird bis zu 50 Jahre alt.

Weiterlesen


Tieflandnyala

Der Tieflandnyala lebt in südostlichen Teil Afrikas und bewohnt dort in kleinen Rudeln das dichte Buschland. Er wird bis zu 120 cm groß und 150 kg schwer. Seine Lebenserwartung liegt bei 25 Jahren.

Weiterlesen


Trampeltier

Das Trampeltier lebt als herdentier in Vorder- und Zentralasien. Dort bewohnt es die Grassteppen, Halbwüsten und Wüsten. Seine Nahrung besteht aus Gräsern, Kräutern, Zweigen und Laub.

Weiterlesen


Vikunja

Das Vikunja stammt aus dem Hochanden Ecuadors, Perus, Boliviens, Argentiniens und Chiles. Es lebt in Familiengruppen und stammt von den Kamelen ab.

Weiterlesen


Watussi-Rind

Das Watussi-Rind lebt in Ostafrika als Herdentier in der Savanne. Es wird bis zu 550 kg schwer und 125 cm groß. Seine Nahrung besteht aus Gräsern, Kräutern und Blättern.

Weiterlesen


Westafrikanische Zwergziege

Die Westafrikanische Zwergziege lebt in in Asien, Amerika und Europa und wird dort als Haustier gehalten. Sie wird bis zu 50 cm groß, 30 kg schwer und kann ein Alter von 25 Jahren erreichen.

Weiterlesen


Wisent

Der Wisent gehört zu der Gruppe der Bisons. Er ist in Osteuropa in den Laub- und Mischwäldern beheimatet wo er sich in Herden aufhält. Er wird bis zu 900 kg schwer und bis zu 2m groß.

Weiterlesen


Yak

Das Yak lebt nur noch in einigen Teilen West-Chinas und Tibets in Großen Herden. Sein Lebensraum sind die hochgelegenen Felsplatten. Ein Yak kann bis zu 2 m groß, 700 kg schwer und können ein Alter von 25 Jahren erreichen.

Weiterlesen


Yellowstone-Elch

Der Yellowstone-Elch ist das größte Mitglied der Elchfamilie. Sie werden bis zu 500 kg schwer, 230 cm groß und können bis zu 25 Jahre alt werden. Die Yellowstone-Elche leben entweder alleine als Einzelgänger oder in kleinen Familiengruppen.

Weiterlesen


Zwergesel

Der Zwergesel bewohnt die Steppen und Graslandschaften im Mittelmeerraum in großen Herden. Seine Nahrung besteht aus Kräutern, Gräsern, Zweigen, Rinde und Blättern. Er kann eine Größe von 90 cm und ein Gewicht von 225 kg errreichen.

Weiterlesen


Zwergflusspferd

Das Zwergflusspferd lebt in Westafrika als Einzelgänger im Tropischen Regenwald. Es wird bis zu 250 kg schwer, 90 cm groß und kann ein Alter von 45 Jahren erreichen. Seine Nahrung setzte sich aus Gräsern, Kräutern, Früchten und Wasserpflanzen zusammen.

Weiterlesen


Zwergschwein

Das Zwergschwein lebt in Europa und Asien in Herden. Es wird bis zu 35 cm groß, 40 kg schwer und kann ein Alter von 20 Jahren erreichen. Seine Nahrung besteht aus Gräsern, Blättern, Knospen, Wurzeln und Trieben.

Weiterlesen